Beschäftigungsverbot – Mutterschutzgesetz: Kein Geld verschenken!



Das gesetzliche Beschäftigungsverbot laut Mutterschutzgesetz hat die Aufgabe, die in einem Beschäftigungsverhältnis stehende (werdende) Mutter vor finanziellen Einbußen sowie vor dem Verlust des Arbeitsplatzes während der Schwangerschaft und einige Zeit nach der Geburt zu schützen. Die generellen Beschäftigungsverbote werden im Mutterschutzgesetz genau aufgeführt und benannt. Gründe für ein individuelles Beschäftigungsverbot können eine Risikoschwangerschaft, die Gefahr einer Frühgeburt oder die Gefährdung […]

Weiterlesen...

450 EURO Minijobs: Vor- und Nachteile für Arbeitgeber



Verdient ein Angestellter monatlich bis zu 450 Euro, dann hat dieser den Vorteil der Nichtzahlung von Steuern und Sozialabgaben. Aber auch für Unternehmer kann die Einstellung von Minijobbern Vorteile mit sich bringen. Im Folgenden haben wir für Sie die Vor- und Nachteile von 450 EURO Minijobs aus der Unternehmersicht zusammengestellt. Im Vorfeld möchten wir zwei entscheidende Vorteile für Unternehmen hervorheben.

Weiterlesen...