Zu folgenden Mindestangaben ist der Arbeitgeber auf der Gehaltsabrechnung verpflichtet



Die Gehaltsabrechnung ist einigen Pflichten unterworfen. Gemäß §108  Absatz 3 Satz 1 der Gewerbeordnung in Verbindung mit der Entgeltbescheinigungsrichtlinie gibt es hierbei einige Mindestangaben, die in Lohnabrechnungen berücksichtigt werden müssen. Die Richtlinie definiert den Mindeststandard, den eine Gehaltsabrechnung einhalten soll. Als bloße Richtlinie ist sie jedoch rechtlich nicht verbindlich. Der Arbeitnehmer muss einen Textauszug erhalten, mit dem er die Zusammensetzung […]

Weiterlesen...