Lohnfortzahlung und Ausgleichsverfahren



Lohnfortzahlung und Ausgleichsverfahren

Erkrankt eine Mitarbeiterin oder ein Mitarbeiter und ist dadurch arbeitsunfähig, wird in der Regel das Entgelt bis zu sechs Wochen unverändert weiter gezahlt. Die sogenannte Lohnfortzahlung ist im Entgeltfortzahlungsgesetz festgelegt. Das Gesetz regelt, welche Entgeltarten im Krankheitsfall weiterhin gezahlt werden, wer anspruchsberechtigt ist und was bei einer wiederholten Krankheit zu beachten ist. Für Arbeitgeber gibt es eine Lohnfortzahlungsversicherung, die ihn […]

Weiterlesen...

Duales Studium und die Sozialversicherung – Kostenübernahmen bei Studiengebühren



Duales Studium und die Sozialversicherung - Kostenübernahmen bei Studiengebühren

Im Zusammenhang mit dem dualen Studium werden teilweise oder vollständige Übernahmen der Studiengebühren durch den Arbeitgeber vereinbart. Je nach Form des dualen Studiums ergeben sich dabei unterschiedliche rechtliche Folgen auch zum Thema duales Studium Sozialversicherung. Im Mittelpunkt steht dabei die Frage, ob es sich bei den übernommenen Studiengebühren um Arbeitslohn handelt. Danach richtet sich die lohnsteuerrechtliche Behandlung und auch der Komplex […]

Weiterlesen...

Duales Studium und die Sozialversicherung – Arbeitgeber sollten genau hinschauen!



Duales Studium und die Sozialversicherung - Arbeitgeber sollten genau hinschauen!

Duale Studiengänge liegen im Trend. Für Arbeitgeber und Studierende haben sie verschiedene Vorteile. Der Studierende erwirbt regelmäßig in der klassischen Form des dualen Studiums neben dem Abschluss in der Berufsausbildung einen Studienabschluss. Das Unternehmen bildet für sich akademische Praktiker aus, die sich in der Berufspraxis und in dem Betrieb leichter zurechtfinden als fremde Studienabgänger einer anonymen Hochschule. Absolventen von dualen […]

Weiterlesen...

Arbeitsunfähigkeit des Arbeitnehmers – wirklich wahr?



Arbeitsunfähigkeit des Arbeitnehmers – wirklich wahr?

Ab und an tritt die Situation ein, bei der ein Arbeitgeber die Arbeitsunfähigkeit eines Arbeitnehmers anzweifelt. Dies ist insbesondere der Fall, wenn der Arbeitnehmer bei einer Freizeitaktivität gesehen wurde oder die Arbeitsunfähigkeit eventuell sogar im Vorfeld angekündigt wurde. Die Arbeitsunfähigkeit eines Arbeitnehmers kann manchmal das Misstrauen des Arbeitgebers nach sich ziehen – vor allem dann, wenn sich der Arbeitnehmer häufiger […]

Weiterlesen...