Beiträge und Rechengrößen auf einen Blick

Rechenschieber Lohnabrechnung lohndirekt

Rechengrößen 

RechenschieberAlljährlich zum Jahreswechsel ändern sich die Beitragsbemessungsgrenzen der Sozialversicherung und das Durchschnittsentgelt. Auch zum neuen Jahr werden die Beitragsbemessungsgrenzen sowie die Jahresarbeitsentgeltgrenze wieder steigen. Eine Übersicht der voraussichtlichen Werte finden Sie weiter unten aufgeführt. Allerdings wird hier noch mit 18,9% in der RV gerechnet. Die maximale steuerfreie Betrag einer Direktversicherung steigt somit auf 238,00 € im Jahr.

Beitragssätze

Die Beiträge in der Sozialversicherung werden nach einem bestimmten Prozentsatz vom Arbeitsentgelt erhoben – dem Beitragssatz. Stärker als bisher angenommen sinkt voraussichtlich der Beitragssatz zur Rentenversicherung Anfang des nächsten Jahres. Der neue Satz von 18,4 Prozent soll bis Ende 2017 gelten. Es wäre die dritte Beitragssenkung in Folge.

Sehen Sie hier eine kurze Übersicht über die Rechengrößen / Beitragsbemessungsgrenzen der Sozialversicherung für das Jahr 2014:

WestOst
MonatJahrMonatJahr
Beitragsbemessungsgrenze: allgemeine Rentenversicherung5.950 €71.400 €5.000 €60.000 €
Beitragsbemessungsgrenze: knappschaftliche Rentenversicherung7.300 €87.600 €6.150 €73.800 €
Beitragsbemessungsgrenze: Arbeitslosenversicherung5.950 €71.400 €5.000 €60.000 €
Jahresarbeitsentgeltgrenze: Kranken- u. Pflegeversicherung4.462,50 €53.550 €4.462,50 €53.550 €
Beitragsbemessungsgrenze: Kranken- u. Pflegeversicherung4.050 €48.600 €4.050 €48.600 €

 

 

 

 

 

Eine weitere umfangreichere Übersicht finden Sie unter folgendem Link -https://firmenangebote.barmer-gek.de/barmer/web/Portale/Firmenangebote/Services-fuer-Unternehmen/Arbeitshilfe-Formulare/

 

Teilen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte die folgende Aufgabe lösen: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.