Datenschutz in der Lohnabrechnung, bedeutet bei lohndirekt Kundenschutz

Das Thema Datenschutz wird aufgrund des öffentlichen Drucks und der immer schärfer werdenden gesetzlichen Auflagen zunehmend für Unternehmen jeder Größenordnung bedeutsamer. Jedes Unternehmen, ob großer Konzern oder Einmannbetrieb, ist Herr seiner Daten und somit für die Daten verantwortlich.

Bei der Lohnabrechnung und Gehaltsabrechnung sind Sie, als Auftraggeber, bei der Verarbeitung personenbezogener Mitarbeiter-Daten für die Einhaltung des Datenschutzes verantwortlich, insbesondere auch hinsichtlich der Auswahl des von Ihnen zu beauftragenden Dienstleisters, der im Auftrag für Sie die personenbezogenen Daten verarbeitet.

Um Sie hier kompetent zu unterstützen und Ihnen ein hohes Maß an Sicherheit zu bieten, erhalten Sie bei lohndirekt ein durchdachtes Datenschutz-Konzept.

Diese beinhaltet u.a.

o        Wir kommunizieren nur mit den von Ihnen schriftlich autorisierten Ansprechpartnern in Ihrem Unternehmen.
o        Für den E-Mail–Verkehr bieten wir Ihnen drei E-Mail-Verschlüsselungsverfahren an.
o        Zusätzlichen Schutz bietet Ihnen das zu vereinbarende Kennwort für den telefonischen Kontakt.

Unser Qualitätsmanagement sowie unser Rechenzentrum sind TÜV-zertifiziert. Wir arbeiten mit einer ITSG-zertifizierten Software. Alle von uns versandten Daten werden im Bankenstandard verschlüsselt.

Zusätzlich zu den besagten Datenschutzmaßnahmen steht Ihnen grundsätzlich unser Datenschutzbeauftragter bei Fragen zur Verfügung.

Teilen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte die folgende Aufgabe lösen: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.