Lohn- und Gehaltsabrechnungen: Steuerberatungsgebühren erhöhen sich um bis zu 80 %! Jetzt zum Full-Service-Dienstleister lohndirekt wechseln!

Seit dem 01.01.2013 ist mit Zustimmung des Bundesrates die neue Steuerberatervergütungsordnung in Kraft. Diese löst die bisherige Steuerberatergebührenverordnung ab. Erstmals seit 14 Jahren werden damit die Gebühren der Steuerberater erhöht und somit an die wirtschaftliche Entwicklung angepasst.

Die wichtigsten Novellierungen sind

  • die lineare Erhöhung der Tabellen A bis E um je 5%,
  • die Anhebung der Zeitgebühr von 19,00 bis 46,00 Euro auf 30,00 bis 70,00 Euro je angefangene halbe Stunde
  • die Erhöhung der Betragsrahmengebühren für die Lohnbuchhaltung durchschnittlich um ca. 80 % z.B. für die Ersteinrichtung von Lohnkonten je Lohnkonto von 2,60 bis 9, 00 Euro auf 5,00 bis 16,00 Euro

Lassen Sie Ihre monatlichen Lohn- und Gehaltsabrechnungen von einem Steuerberater durchführen?

Dann empfehlen wir Ihnen jetzt einen Wechsel zu lohndirekt – dem Full-Service-Dienstleister für die laufende Lohn- und Gehaltsabrechnung, um eine enorme, nachhaltige Kostenreduktion bei gleicher oder verbesserter Qualität für Ihre Lohn- und Gehaltsabrechnung zu erreichen.

Die Lohndirekt GmbH (einfach effizient) bietet seit mehr als 10 Jahren bundesweit für alle Branchen das Outsourcing der Lohn-und Gehaltsabrechnung an. Unsere 60 Personalfachkräfte betreuen erfolgreich ca. 2500 kleine und mittelständische Unternehmen rund um die laufende Lohn- und Gehaltsabrechnung.

Mit unserer Full-Service-Dienstleistung erstellen wir über 32.000 Abrechnungen pro Monat.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann besuchen Sie unsere Homepage unter www.lohndirekt.de und lassen sich ein auf Ihre Bedürfnisse und Anforderungen zugeschnittenes individuelles Angebot erstellen.

Teilen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte die folgende Aufgabe lösen: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.