lohndirekt ist seit der ersten Stunde De-Mail-Partner der Deutschen Telekom!

lohndirekt ist von erster Stunde an De-Mail-Partner der Deutschen Telekom, denn mit De-Mail können wir schnell, einfach und rechtssicher mit unseren Kunden, mit Partnern und Behörden kommunizieren.

Insbesondere für den Versand unserer monatlichen Lohnpakete an unsere Kunden, den wir bisher überwiegend mit der Briefpost durchgeführt haben, bietet sich der sichere, elektronische Versand der Lohnpakete per De-Mail als sinnvolle Alternative an.

Abgesichert durch ein eigenes Gesetz.

De-Mail von der Deutschen Telekom ermöglicht auf einfache Weise das sichere und nachweisbare Versenden von Nachrichten und  Dokumenten über das Internet. Das De-Mail-Gesetz verlangt von allen Anbietern, dass sie hohe Standards in Sachen Sicherheit, Funktionalität und Datenschutz erfüllen, sodass Sie im Streitfall Ihre Korrespondenz belegen
können. Somit ist De-Mail der Deutschen Telekom ein rechtssicheres beglaubigtes Verfahren zum E-Mail Versand, für das sich Firmen einmalig zu Beginn registrieren müssen. Dann erhalten die registrierten Firmen  Ihre De-Mail-Adresse sowie Ihr De-Mail Postfach. Dies ist die Grundlage das unsere Kunden, die sich bei De-Mail registriert haben Ihre monatlichen Lohnunterlagen über dieses Verfahren sicher und unmittelbar nach der durchgeführten Abrechnung durch lohndirekt zur Verfügung gestellt bekommen.

Das De-Mail-Prinzip: einfach und sicher.

Wenn Sie eine De-Mail verschicken, wird diese nicht über das offene Netz geschickt, sondern über ein sicheres, staatlich geprüftes System zugestellt. Zudem werden alle Teilnehmer über ihre persönliche De-Mail-Adresse eindeutig identifiziert. Das schützt Sie wirksam vor Spam, Phishing und anderen Angriffen aus dem Netz.

De-Mail ist ein Service der durch den Zusammenschluss aus einer Kooperation von 1&1, der Deutschen Telekom, gmx und anderen E-Mailprovidern endstanden ist . Er soll als  Gegenpart zum E-Post-Brief, der allerdings nicht wie De-Mail rechtssicher ist, fungieren.

Die wichtigsten Vorteile für Geschäftskunden

  • Nachweisbare Kommunikation mit gesicherter Zustellung
  • Kurze Reaktionszeit für optimalen Kundenservice
  • Nahtlose Integration in Ihre bestehende IT-Infrastruktur
  • Spart Papier-, Druck- und Materialkosten
  • Reduziert den CO²-Footprint Ihres Unternehmens

Weitere Informationen sowie eine schnelle und einfache Registrierung bekommen Sie unter – http://www.telekom.de/de-mail  .

Teilen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

2 Kommentare

  • Guten Tag Herr Vogler,

    wir freuen uns, dass Sie unseren kleinen Beitrag über De-Mail so aufmerksam gelesen haben. Danke für die detailliertere Darstellung unser doch vielleicht etwas einfach gewählten Formulierung.

    Mit freundlichen Grüßen

    lohndirekt

  • Sehr geehrte Damen und Herren,

    es ist immer wieder schön zu lesen, dass De-Mail genutzt wird und das es vielfältige Szenarien gibt. Trotzdem möchte ich zu folgender Zeile etwas kommentieren:

    “De-Mail ist ein Service der durch den Zusammenschluss von 1&1, der Deutschen Telekom, gmx und anderen E-Mailprovidern endstanden ist . Er soll als Gegenpart zum E-Post-Brief fungieren.”

    Das ist so nicht richtig. Zum Einen ist der erste Anbieter von De-Mail seit über einem halben Jahr auf dem Markt und heißt Mentana Claimsoft. Zum Anderen haben sich die genannten Firmen nicht zusammengeschlossen! Jede der genannten Firmen (gmx ist übrigens noch nicht zertifiziert!) folgt dem gleichen Standard (De-Mail, gesetzlich abgesichert), verfolgt jedoch eigene geschäftliche Interessen. Weiterhin ist die De-Mail kein Gegenpart zum E-Postbrief. Der E-Postbrief ist nicht rechtssicher, sondern lediglich eine relativ teure Möglichkeit, relativ sichere Internetkommunikation zu betreiben – also in keiner Weise mit der De-Mail vergleichbar.

    Beste Grüße,
    Jürgen Vogler, Produktmanager E-Business, Francotyp Postalia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte die folgende Aufgabe lösen: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.