Was ändert sich 2016? Die Sozialversicherung.

Sozialversicherung 2016

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat den Referentenentwurf zur Sozialversicherungs-Rechengrößenverordnung 2016 am 07.09.2015 vorgelegt.
Mit der Verordnung werden die maßgeblichen Rechengrößen der Sozialversicherung gemäß der Einkommensentwicklung im vergangenen Jahr (2014) turnusgemäß angepasst. Die den Sozialversicherungsrechengrößen 2016 zugrundeliegende Einkommensentwicklung im Jahr 2014 betrug im Bundesgebiet 2,66 Prozent, in den alten Bundesländern 2,54 Prozent und in den neuen Bundesländern 3,39 Prozent.

Beitragsbemessungsgrenzen 2016 (geplante Werte)Alte BundesländerNeue Bundesländer
Kranken- und Pflegeversicherung (jährlich)50.850,00 €50.850,00 €
Kranken- und Pflegeversicherung (monatlich)4.237,50 €4.237,50 €
Renten- und Arbeitslosenversicherung (jährlich)74.400,00 €64.800,00 €
Renten- und Arbeitslosenversicherung (monatlich)6.200,00 €5.400,00 €
Knappschaftliche Rentenversicherung (jährlich)91.800,00 €79.800,00 €
Knappschaftliche Rentenversicherung (monatlich)7.650,00 €6.650,00 €

Jahresarbeitsentgeltgrenzen (bundeseinheitlich)

Allgemeine Jahresarbeitsentgeltgrenze56.250,00 €

Teilen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte die folgende Aufgabe lösen: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.