Abfindungen und die Auswirkungen in der Sozialversicherung



Abfindungen und die Auswirkungen in der Sozialversicherung

Endet eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung, ist oftmals die Zahlung einer Abfindung damit verbunden. Neben der Abfindungshöhe ist insbesondere der Zahlungsgrund von Bedeutung, wenn es um die aus der Kündigung ergebenden sozialversicherungsrechtlichen Auswirkungen geht. Die Abfindung im Rahmen der Kündigungsschutzklage Wenn ein Arbeitnehmer beim Amtsgericht Klage gegen die von seinem Arbeitgeber ausgesprochene Kündigung erhebt, kommt es häufig zur Aufhebung des ursprünglich festgesetzten […]

Weiterlesen...

Urlaubstage abrunden? Darf der Arbeitgeber das?



Urlaubstage abrunden? Darf der Arbeitgeber das?

Gerade in flexiblen Arbeitssystemen kann die Abrechnung des Urlaubs sich recht kompliziert gestalten. Bei Arbeitnehmern, die im Schichtbetrieb tätig sind, ist es oftmals tariflich so geregelt, dass sich der Urlaubsanspruch anhand der Schichten errechnet. Dadurch kann es bei dem errechneten Urlaubsanspruch zu Bruchteilen kommen – wie beispielsweise bei einer Fluggastkontrolleurin, die einen errechneten Urlaubsanspruch von 28,15 Tagen hatte. Ihr Arbeitgeber […]

Weiterlesen...

Feiertags- und Sonntagszuschlag – so bleiben sie steuerfrei



Feiertags- und Sonntagszuschlag – so bleiben sie steuerfrei

Arbeiten am Wochenende oder an Feiertagen? Kaum ein Arbeitnehmer ist davon begeistert. Aus diesem Grund wurde ein Anreiz geschaffen, um Arbeitnehmer dazu zu animieren, an Feiertagen und Sonntagen bei Bedarf zu arbeiten. Arbeitgeber zahlen ihren Arbeitnehmern, die beispielsweise an einem Feiertag arbeiten, einen so genannten Feiertagszuschlag zum normalen Lohn. Dabei bleiben die Lohnzuschläge in einem begrenzten Umfang steuerfrei – wenn […]

Weiterlesen...

Flexible Arbeitszeiten – rechtliche Vorgaben zum Arbeitszeitkonto



Flexible Arbeitszeiten - rechtliche Vorgaben zum Arbeitszeitkonto

Die Abrechnung nach einem Arbeitszeitkonto nimmt stetig zu – mittlerweile rechnet jeder zweite Arbeitnehmer nach dem Arbeitszeitkonto ab. Durch den flexiblen Einsatz der Arbeitnehmer ist es Arbeitgebern möglich, die Mitarbeiter flexibler einzusetzen und dadurch eventuelle Auftragsschwankungen auszugleichen. Allerdings gibt es bei dieser Methode auch rechtlich einiges zu beachten. Nach Auskunft des Bundesarbeitsministeriums geht hervor, dass im Jahr 2016 in der […]

Weiterlesen...

Die lohnsteuerliche Behandlung von Nebenjobs



Die lohnsteuerliche Behandlung von Nebenjobs

Neben- und Minijobs werden in vielen Bereichen lohnsteuerlich wie die sozialversicherungsrechtlichen Jobs behandelt, allerdings gibt es bei den Nebenjobs einige Besonderheiten. Das Arbeitsentgelt aus einem Nebenjob ist steuerpflichtig. Zum einen kann die Steuer nach den elektronischen Lohnsteuermerkmalen (ELStAM) oder mit einem Steuersatz von 2 % versteuert werden. Wird die Lohnsteuer nach den elektronischen Lohnsteuermerkmalen berechnet, liegt immer die Lohnsteuerklasse VI […]

Weiterlesen...
1 2 3 11